1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Falasca

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Falasca


FALASCA | FALASCHI

Falasca ist spezifisch für Latium, Abruzzen und Molise, Falaschi ist typisch für den Gürtel, der die Toskana, die Romagna, die Marken bis Macerata, Umbrien und das obere Latium umfasst Ein Spitzname, der aus dem Falasca-Wort stammt (eine Art Stroh, aus dem Stühle, Flaschen und Ballons oder Ortsnamen hergestellt werden). Diesen Nachnamen finden wir in Rom um 1600 beim Dominikanermönch Basilius Falasca. Ergänzungen von Giovanni Vezzelli Falasca sind Nachnamen auch aus der Basilikata, nach G. Rohlfs stammt es aus der kalabresischen 'falasca' =

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Falasca

Falasca
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument