1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Falvo

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Falvo


FALBO | FALVO

Falbo ist typisch kalabrisch und stammt aus den Regionen Sersale, Catanzaro, Cropani, Lamezia Terme und Sellia Marina in der Region Catanzaro, Cosenza, Luzzi, Cassano allo Ionio, Rende, Villapiana, Rossano, San Marco Argentano und Zumpano in der Region Cosenza sowie Crotone, Caccuri und Cutro in Crotone hat Falvo ein Lager in Neapel, aber der Hauptkern liegt in Kalabrien, insbesondere in Lamezia Terme in der Region Catanzaro, wo es auch in Gizzeria, Catanzaro, Feroleto Antico, Serrastretta und Soveria Mannelli sehr präsent ist. Diese Nachnamen sollten von Spitznamen abgeleitet sein, die auf basieren auf den lateinischen Begriff falbus (gelb), vielleicht um die Zugehörigkeit der Vorfahren zu jüdischen Gemeinden anzuzeigen, kann er jedoch die Hypothese einer Ableitung vom punischen Namen Fuabal nicht vollständig ausschließen. Ergänzungen von Giovanni Vezzelli Falbo ist ein kalabrischer Familienname, der vom alten Adjektiv 'falbo' = dunkelgelb stammt und vom germanischen 'falp' stammt.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Falvo

Falvo
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument