1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Fantuzzo

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Fantuzzo


FANT | FANTACCI | FANTE | FANTELLI | FANTETTI | FANTI | FANTICELLI | FANTILLI | FANTO' | FANTOLI | FANTOLINI | FANTOLINO | FANTON | FANTONE | FANTONI | FANTOZZI | FANTUCCI | FANTUZ | FANTUZZI | FANTUZZO

Fant hat einen Bestand in der Region Belluno und einen in der Region Udine, Fantacci hat eine toskanische Abstammung und einer von Roman, Rietino und Abruzzo, Fante, ziemlich selten, es scheint venezianischen Ursprungs zu sein, aber es ist möglich, dass es auch in Latium einen Kern gibt, den Fantelli hat Fantetti ist ein kleiner Bestand im Trentino und in der Region Bolognese. Fantetti ist zwischen römisch und lateinisch angesiedelt und eine der Provinzen Campobasso und Foggia. Fanti ist in ganz Mittel- und Norditalien und auf Sardinien sehr präsent Arezzo, Fantilli hat einen Bestand in Rom und einen zwischen Theatine und Molise, Fantò ist spezifisch für Caulonia in der Region Reggio, Fantoli, sehr selten, er ist von den Verbanesen, Fantolini, sehr selten, er ist aus Livorno, Fantolino, typisch piemontesisch, er ist aus Turin und Costigliole d'Asti (AT), Fanton, Venetien,

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Fantuzzo

Fantuzzo
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument