1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Fardin

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Fardin


FARDIN | FARDINI

Fardin ist typisch venezianisch, von Scorzè, Venedig, Martellago und Noale im venezianischen Dialekt, von Trebaseleghe und Villanova von Camposampiero in der Gegend von Paduan und von San Fior, von Vittorio Veneto, von Sarmede, von Mogliano Veneto und von Conegliano in der Gegend von Treviso oder durch dialektales Apokop, aus der Apherese des Familiennamens Bonfardini (siehe BONFADINI).

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Fardin

Fardini
Adel: Italia
Adelsstand: Patrizi - Cavalieri
Sprache des Textes: Italiano

Fardone
Adel: Italia
Adelsstand: Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Fardori
Adel: Italia
Adelsstand: Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Farduchi
Adel: Italia
Adelsstand: Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Fare
Adel: France (Vivarais)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument