1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Juliani

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Juliani


IULIANI | IULIANO | JULIANI | JULIANO

Iuliani ist ziemlich selten und typisch für die untere Molise, Irpinia und Foggia, Juliani ist absolut selten, in den Abruzzen und Moòlise sporadisch anzutreffen und in Venetien ist Iuliano im Tyrrhenischen Gürtel von Rom bis Catanzaro, in ganz Kampanien und in Molise verbreitet , Juliano, sehr sehr selten, stammt aus Kampanien und Oberkalabrien und leitet sich vom lateinischen Cognomen Iulianus oder Julianus ab. Wir erwähnen zum Beispiel Flavius Claudius Iulianus (der Abtrünnige), der 331 in Byzanz geboren und 361 von der Armee zum Kaiser ernannt wurde , Name, der zum Beispiel im Mittelalter von der Toskana verwendet wurde: "..Iulianus de Pistorio, hier omnes sunt conventuarii dicti conventus et ad presens in residentiam facientes ...".

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Juliani

Juliani
Adel: España (Navarra)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Juliani
Adel: Italia
Adelsstand: Duchi - Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument