1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Lama

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Lama


LAMA | LAMI

Lama hat Kerne in Mailand und Brescia, in Bologna und Ravenna und in Neapel und Caserta. Lami hat einen Bestand in der Toskana, einen in Modena und einen in Rom. Sie könnten von Toponymen wie Lama di Marzabotto (BO), Lama Mocogno (MO) abgeleitet sein. , Lama Polesine (RO), Lama (AR) oder Lama (PV), aber es ist auch möglich, aus der späten lateinischen Familie Lamia zu stammen, die zur Gens Aelia gehört, einem Nachkommen des mythischen Lamus, dem mythologischen Sohn von Poseidon und König des Lestrigoni-Gründers von Wir erinnern uns an Formia im 1. Jahrhundert n. Chr. Lucius Aelius Lamia-Konsul von Rom im Jahr 3 n. Chr., Den wir in Ciceros De Oratore finden: Lamia, deformis, ut nostis, qui cum interpellaret odiose, "audiamus" inquit ... ", Spuren dieser Nachnamen finden sich im 18. Jahrhundert beim toskanischen Schriftsteller Giovanni Lami (1697-1770).

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Lama

Lama
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Lama
Adel: España (Asturias)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument