1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Lapadula

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Lapadula


LA | LAPADULA | PADULA

Die Padula ist spezifisch für das Gebiet, das Neapolitaner, Salerno, Lucania und Cosenza umfasst, wobei Lapadula im Gebiet von Salerno bei Eboli und Polla fast die gleiche Fläche einnimmt, jedoch ohne das Gebiet von Cosenza und unter Einbeziehung von Bari, Tarent und Brindisi. Die maximale Konzentration in der Basilikata in Moliterno und Rionero in Vulture in der Region Potenza und in Pisticci in der Region Matera sollte die Herkunft des Vorfahren aus Ländern wie Padula in Salerno oder Padula di San Pietro in der Region Cosenza angeben ) zur Angabe der Merkmale des Wohnorts der Familie. Wir finden Spuren dieser Familiennamen in der Descriptio Feudorum sub rege Friderico von 1335: "... Heredes quondam Gentilis de la Padula de Calatagirono, Guglielmus de Padula, pro feudis Chanzerie und Fabare Calatagironi oz 100 ...".

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Lapadula

Lapadula
Adel: Italia
Adelsstand: Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument