1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Libanoro

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Libanoro


LIBANORA | LIBANORE | LIBANORI | LIBANORO

Libanora, fast einzigartig, scheint ein Venezianer aus Rovigoto zu sein, Libanore hat einen Bestand an Rovigoto in Rovigo, Guarda Veneta und Arquà Polesine, und in Venedig und Ferrara hat Libanori einen kleinen Bestand an Rovigoto, einen in Bologna und Ferrara und einen in Latina Roman in Albano Laziale und Rom, Libanoro, fast einzigartig, ist aus dem Rovigoto, sollte aus dem mittelalterlichen Namen Libanorus abgeleitet werden, von dem wir ein Beispiel in einer Urkunde von 1316 haben: "Libanorus q loco hier genannt Rivola: ein latere iura S. Martini .. ", ein Name, der auch von einem König von Portugal gebracht wurde, wie wir im Buch von Andrea da Barberino (~ 1370-1432) die Reali di Francia lesen können:" ... Da Gisbert in der Liebe zu Sibilla so sehr verloren war, dass er sein eigenes Königreich vergessen hatte, griff ein bekannter Narr von König Libanorus von Lusintania, Bruder von König Carianus, nach und nach in Sibylle ein vidde Gisberto erkannte er ihn sofort und kehrte nach Lusintan zurück er erzählte dem König Libanorus, dass derjenige, der seinen Bruder gestorben und Sibylle zur Frau genommen hatte, Gisbert, der König von Franza, war und ihm von der Lebra erzählte, und weil er gegangen war, und dass in Franza geglaubt wurde, dass er gestorben war .

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Libanoro

Libanoro
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument