1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Liscia

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Liscia


LISCIA | LIXIA

Beide typisch sardisch, Liscia typisch für Guspini im mittleren Campidano, Lixia, fast einzigartig, stammt aus Cagliari. Ergänzungen von Giuseppe Concas LISCIA; LIXIA: Derzeit ist die Aussprache lišcia oder lixia (mit "sc" oder "x" = palatinaler Reibungsklang wie das französische "j"), aber der Ursprung war zweifellos lixìa (x = fric. Pal. Son.). stammt aus dem lateinischen lixivia oder lixivus oder lixivius (cinis = ash) und hat die bedeutung von liscivia - it. antike liscìa (Lösung mit kochendem Wasser und Holzasche, die zum Waschen von Kleidung verwendet wird: die antike Seife): sa lissìa in allen Variationen der sardischen Sprache (siehe den Nachnamen Lissìa). Wie für Lisci und Lixi (siehe Lisci) gesagt, gibt es im Lateinischen das Glossa lix = ash. Wir haben die Nachnamen in den alten Dokumenten der Sprache und Geschichte Sardiniens, die wir konsultiert haben, nicht gefunden. Derzeit ist Liscia in 33 italienischen Gemeinden vertreten, davon 14 in Sardinien (Süditalien): Guspini 137, Cagliari 19, Arbus 8, Gonnosfanadiga 6 usw. Der Familienname Lixia ist in 2 Gemeinden Sardiniens vertreten: Cagliari 10, Guspini 8.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Liscia

Liscia
Adel: Italia
Adelsstand: Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument