1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Lo buono

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Lo buono


BONO | LO | LO BUONO | LOBONO | LOBUONO

Der Bono, absolut selten, ist typisch für Palermo, Lobono, noch seltener, ist spezifisch für Crotone, Lo Buono, zusätzlich zu den Beständen in Palermo, Trabia, Termini Imerese und Palermo, es gibt auch eine Sorte in Bisaccia nell'avellinese und In Apulien in Bari und Foggia ist Lobuono ausgesprochen apulisch und stammt aus Bari, Bari und Brindisi. Es sollte sich um Formen handeln, die vom mittelalterlichen Namen Buono abgeleitet sind (siehe GUT).

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Lo Buono

Lo Campo
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Lo Coco
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Lo Curto
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni - Nobili - Cavalieri - Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Lo Drago
Adel: Italia (Sicilia)
Adelsstand: Nobili - Baroni - Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Lo Faro
Adel: Italia
Adelsstand: Duchi
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument