1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Parlato

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Parlato


PARLATI | PARLATO

Parlati hat einen römischen Bestand, einen in Neapel und einen in Neapel und einen in Taviano in der Region Lecce. Parlato hat einen Bestand in der Region Vicenza, insbesondere in Recoaro Terme, Valdagno, Cornedo Vicentino und Castelgomberto, einen in Rom. Die höchste Konzentration findet sich jedoch in Kampanien Neapel und Vico Equense, mit wichtigen Beständen auch in Sant'Egidio del Monte Albino (SA), Meta, Piano di Sorrento, Castellammare di Stabia, Sant'Antonio Abate und Boscotrecase in Neapel und Positano in der Region Salerno, sollten diese Nachnamen vom italienischen Wort abgeleitet sein Altertümliche Ansprache (Prälat), die Giovanni Villani beispielsweise in seiner Nuova Cronica aus dem Jahr 1348 verwendete: "... In den Jahren Christi MCCLXXXXIIII, dem Tag des Heiligen Kreuzes im Mai, wurde die große neue Kirche der Minderbrüder von Florenz gegründet genannt Santa Croce, und mit der Einweihung des ersten Steins, der in die Fundamente gelegt wurde, gab es viele Bischöfe und Sprecher und Kerici und religiöse ... ".

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Parlato

Parlato
Adel: Italia
Adelsstand: Cavalieri - Baroni
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument