1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Portelli

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Portelli


PORTELLI | PORTELLO

Luken hat einen Stumpf bei Ruda (UD), Eine in San Benedetto del Tronto (AP) und in Sizilien in Lipari (ME) und Scicli (RG), Luke, sehr sehr selten, ist typisch Venetien, sollte von Namen der Ortschaften, bereits im Mittelalter, in vielen Städten wurden Gebiete mit diesem Namen identifiziert: "A.D. MCLX. In Quinto Consulatu Cocci, Pisani consules civitatem a luch, et via que percurrit usque ad viam sancte Marie ... ", Bezirke namens Portello sind ein wenig überall in Piemont, Lombardei, Venetien, aber auch im Süden.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Portelli

Portelli
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Cavalieri
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument