1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Prola

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Prola


PROLA | PROLO

Prola, ziemlich selten, ist spezifisch für die Eporediese und Biellese, Prolo, sehr sehr selten, ist von der unteren Novarese, könnte durch eine Kontraktion des mittelalterlichen Namens Perolus, eine Kontraktion der Hypochoristik von Petrus (siehe Proli und Peroli). Integrationen von Ennio Prolo von den Geburtsurkunden des 16. Jahrhunderts. Aus dem Pfarrarchiv meines Landes (Fara Novarese) fand ich, dass der Nachname Perolus und dann Perolo geschrieben wurde, aber das koexistierte mit dem gleichen Prolo. Ich dachte, es war ein autochthoner Nachname, aber dann hatte ich die Nachricht von einem Prolo Pietro di Cesena wurde nobel für Verdienste im Jahr 1768. Ich erfuhr auch von einer Taufe von Maria Caterina Prolo in Gamalera, Alessandria, am 22. Mai 1756, Tochter von Giovanni Maria Prolo und Isabella Nane.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Prola

Prola
Adel: Italia - Belgio (Lombardia - Romagna - Brabante)
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Proli
Variationen Name: Prola
Adel: Italia - Francia (Lombardi - Veneto - Emilia Romagna - Brabante)
Adelsstand: Nobili - Conti
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument