1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Remondini

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Remondini


REMONDI | REMONDINI | REMONDINO

Remondi, sehr selten, hat einen Stumpf mit Albino (BG), Remondini ist in der Gegend von Mirandola und San Felice Sul Panaro (MO) und einer in Rom, Remondini hat einen Kern zwischen Mapello und Palazzago (BG) und einen in Imola (BO), Remondino ist typisch für Turin, abgeleitet von dem mittelalterlichen Namen Remondus, von dem wir Ein Beispiel im Jahr 1500: "... Ego Remondus Comes und uxor mea infanta Dona Urraca, Adephonsi Regis filia,... ", Spuren dieser kognitiven Zinnen finden sich in Scalve (BG) im Jahr 1300 mit dem Notar Martino de Remondi und in Venedig im Jahr 1600 mit dem Buchhändler Editore Antonius Remondinus. Integrationen von Giovanni Vezzelli Remondi, mit dem abgeleiteten Remondini, wird von dem lombardischen Mitarbeiter Raginmund (aus dem Keim. * Ragin-«Rat; Entscheidung, die durch den Schutz der Götter und des Mund- Beschützer»), auch der Nachname Raimondi, mit der wahrscheinlichen Bedeutung «Göttlichen Schutz» (De Felice). Die Ragimundus-Mitarbeiter erscheinen in Modeneser Papieren von 1005; Raimundus ab 1025; Raimundinus von 1143. Quelle: F. Violi, Nachname in Modena und Modenese, 1996.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Remondini

Remondini
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument