1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Sau

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Sau


SAU

Typisch sardischen, verteilt auf die ganze Insel, sollte von einem Spitznamen aus dem Wort sardische sau (Wollfaden) oder sogar Modifikationen des sardischen Wortes sagu (Decke, bedeckt, Wollmantel), die dann wahrscheinlich mit dem Handwerk der Gründer. Ergänzungen zur Verfügung gestellt von Giuseppe Concas SAU: Sagu im Protokoll. uralt Sau im Protokoll. modern Aus dem lateinischen Saga = Saio, oder Mantel von Soldaten, oder grobes und dickes Stück Wolle: Sagum Sumerian (für Soldaten) = Kriegsbereit stehen. In einigen Teilen Sardiniens auf Sagu oder SAU ist die schwarze Krone in Orbace, unter denen die weiße Leinenhose, die traditionelle sardische Tracht; Aber in den meisten Teilen der Insel ist dieser Rock als SA Bràga (Braca) oder SA ràga bekannt. In den alten Logudorese finden wir Sagu und Braca, als Surnames-CSMS, XI, XIII sec. Chap. 30 (siehe weiter unten zum Eintrag, CSMS-Gosantine Sagu). In der Condaghe des heiligen Petrus von Silki, CSPS, XI °, XIII. Jahrhundert, im Kapitel 209, finden wir: Comporaili (ein Kauf) zu Petru de Serra, Digiti Truncu (aus dem angepeilten Finger),. J. Sollu de Terra (ein Pfennig von terra-Soldo Gold Sardinien) supra Custa Custa ki Conporai zu Travesu Catha, et ego deindeli. J. Sagu (und ich gab ihm eine "Sagu" = Wolle-Decke, wahrscheinlich von Orchfer). In der Condaghe des heiligen Nikolaus von Trullas, CSNT, XI °, XIII ° Jahrhundert, finden wir (bei Kerl. 1 °): Comporaili zu Petru Pulice Binia (ein Weinberg) in UNU Clusu ET Deibili (ich gab ihn),. III. Sollos de Labore et tremissis (tremissis = ein Drittel des sardischen Goldgeldes). In den alten Dokumenten der sardischen Sprache und Geschichte finden wir das Wort, in den beiden Ausfahrten, Sagu (älteste) und Sau als Nachname. Zu den Unterzeichnern des Friedens von Eleanor, LPDE von 1388, gehören: Sau Bernardo, Jurato ville Bitiri, * Bitiri ... Zerstörtes Dorf: Der Meylogu. Contrate de Ardar et Meylogu; Sau Georgio, Jurato ville Boon, * Boon. Bono (aktuell). De Anella es kuratorisch; Sau Guantino, Villas Macumerii, * * * MACUMERII et Curatorie de Marghine de Gociano.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Sau

Sau
Adel: Italia
Adelsstand: Duchi
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument