1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Vassetta

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Vassetta


VASETTI | VASSETTA | VASSETTI

Gläser, sehr sehr selten, ist die Florentine, Vassetta, absolut selten, ist Molisano, Vassetti, immer sehr ungewöhnlich, ist typisch für den Neapolitanen, stammt aus der Aherese des Namens Gervaso. Die Integration von Fabio Paolucci Vassetta ist ein sehr seltener Nachname, der vielleicht zu einem einzigen Familienangehörigen gehört. Sie ist in kleinen isolierten Kernen in Molise, in der Provinz Campobasso, und in Piemont, in der westlichen Provinz Turin an der Grenze zu Frankreich, aber seine Herkunft ist südländisch. Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich bei Vassetta um eine lokale Variante, die aus Versehen der Transkription des neapolitanischen Nachnamens Vassetti, einer apheretischen Hypochoristik des Namens Persona Gervasio, in der affektiven Sense Gervasietti (von denen Gervassetti, dann Vassetti) stammt.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Vassetta

Vassetti
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Conti - Baroni - Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Vasseur
Adel: France (Maine)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Vassi
Adel: Italia
Adelsstand: Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Vassia
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni
Sprache des Textes: Italiano

Vassieux
Adel: France (Provence)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument