1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Vettori

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Vettori


VETTORE | VETTORI

Carrier ist in der Regel Venetien, vor allem in Padua und Padua weit verbreitet, Träger, neben der Veneto-Sorte, erstreckt sich auch im Trentino nach Rovereto, Trient und Mori, hat eine Belastung in Parma, und in der Toskana, in der Florentine und Pistoiese im Besonderen, und Latium, zwischen Viterbo und Romano, sollte aus Verzerrungen des Namens Vittorio, offensichtlich auf den Gründer zurückzuführen. Die Integration von Tibère Gheno (Frankreich) zwischen den verschiedenen Stämmen der Vektoren gibt es eine in San Nazario (VI), die aus der Valsugana stammt und deren Übertragung auf das Jahr 1600 zurückgeht.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Vettori

Vettori
Variationen Name: Vettorazzi,Vettore,Vettori del Drago,Rettore
Adel: Italia (Veneto - Toscana - Lazio)
Adelsstand: Nobili - Cavalieri - Patrizi - Conti - Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Vettore
Variationen Name: Vettori
Adel: Italia (Veneto - Toscana - Lazio)
Adelsstand: Nobili - Patrizi - Conti - Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument