1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Zappella

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Zappella


ZAPPA | ZAPPACOSTA | ZAPPELLA | ZAPPELLI | ZAPPULLA | ZAPPULLO

Zappa hat einen großen Kern in der Lombardei, Aber es sollte Strapazen zwischen Molise und Abruzzen, in Neapel, in Palermo und in Genua, Zappacosta ist typisch für die Pescara und Chietino, Zappella ist typisch für das Bergamasco, von Cividate, um das Klavier, Casazza, Calcio, Romano di Lombardei, Villa Di Serio und Gorlago, mit einer kleinen Sorte auch in Neapel aufgrund von Fehlern der Transkription, Zappelli, sehr selten, sollte seinen Ursprung in Lucca und Pisa, Zappulla ist ein gebürtiger Syrakus, Zappullo, sehr selten, es scheint, die Salernitano, Castel San Giorgio und Mercato San Severino sollten sich allesamt aus einem Spitznamen ableiten, der an das Handwerk des Bauern gebunden ist, während es für sizilianische Varianten eine Ableitung vom Toponym Zappa (ME) geben könnte.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Zappella

Zappella
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Conti - Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument