1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Ziti

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Ziti


ZITA | ZITELLA | ZITELLI | ZITELLO | ZITI | ZITO

Zita hat einen Stumpf im Rietino und einer in der Barese, Zitella hat eine Abruzzen Stamm in Raiano Nell ' aquilano und einen winzigen Stumpf in Rom, Zitelli hat eine Sorte in der Römischen in Rom und Rocca di Papa, einer in der Caserta in Recale, Caserta und San Marco Evangelista , und eine in Troina in Ennese und Catania, Zitello, absolut selten, hat eine nennenswerte Präsenz in Catania, Ziti ist fast einzigartig, Zito ist sehr weit verbreitet in Süditalien, sollte alles direkt oder durch hypochorale Formen aus Dialektale Spitznamen entstanden aus dem Begriff Zito, Zita (Freund, Freundin), in einem schriftlichen datiert aus dem Jahr 1427 lesen Sie: "... Domino Henrico Dicto Zito, A. S. Clientibus et fidelitas ad castrum ibid fugierunt et ibi se usque tercium diem defenderunt

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Ziti

Zitini
Adel: España
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Zitini
Adel: Italia
Adelsstand: Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Zitiz
Adel: España
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Zitkowsky
Adel: Italia
Adelsstand: Cavalieri
Sprache des Textes: Italiano

Zitlich
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument