1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Calisto

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Calisto


CALISTA | CALISTE | CALISTI | CALISTO | CALLISTA | CALLISTI | CALLISTO

Calista ist typisch für Palermo und für die Provinz Pescara, insbesondere für Collecorvino und Pescara, Caliste, sehr selten, es scheint römisch, Calisti ist in den Marken, im Teramo, in Umbrien und in Latium sehr verbreitet, Callista ist fast einzigartig, Callisti, Sehr selten, es hat einen sehr kleinen romagnolischen Bestand, einen im römischen und einen im valencianischen. Callisto scheint typisch für Molinara im Benevento zu sein. von Stefano Ferrazzi bereitgestellte Ergänzungen Der Ursprung dieser Familiennamen liegt im mittelalterlichen Namen Calisto oder Callisto, der Italienisierung des griechischen persönlichen Kallistos, mit der wörtlichen Bedeutung von bellissimo (es ist ein Superlativ des griechischen Namens Kalos; siehe Calò): In der antiken griechischen Mythologie war Callisto der Name einer Nymphe der Artemis, deren Name in Wirklichkeit von einem Beinamen derselben Göttin stammt, der auch als Artemis Kalliste (Artemis die Schöne) bekannt ist. es handelt sich also um die namen der persönlichen namen der gründer.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Calisto

Calisto
Adel: España (Castilla)
Adelsstand: Señores - Caballeros
Sprache des Textes: Español

Calisto
Variationen Name: Calisti
Adel: Spagna - Italia (Castiglia - Stato Pontificio)
Adelsstand: Nobili - Cavalieri - Signori
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument