1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Federella

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Federella


FEDA | FEDERELLA | FEDI

Fedi ist eindeutig toskanisch und in Pistoia, Prato, Florenz, Livorno und Grosseto weit verbreitet. Feda und Federella sind in ihren Provinzen äußerst selten und es ist unmöglich, ihr Herkunftsgebiet zu bestimmen. Eine mögliche Ableitung könnte vom lateinischen Wort Fadia oder Fadius sein, das durch den Dialekt modifiziert wurde, eine andere, wahrscheinlichere Hypothese könnte eine Ableitung vom mittelalterlichen Wort feda, fedus (hässlich, hässlich) sein.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Federella

Federer
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Federhans
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Federic
Adel: España (Cataluña)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Federica
Adel: Italia
Adelsstand: Marchesi - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Federicci
Adel: Italia
Adelsstand: Marchesi - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument