1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis: BARCA

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.

Heraldische Forschung Name: BARCA

Barca
Variationen Name: Barca (de)
Adel: España (Navarra)
Adelsstand: Señores - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Barca
Variationen Name: Barca (de)
Adel: France (Auvergne)
Adelsstand: Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Barca
Variationen Name: de Barca
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Das könnte Sie interessieren

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

BARCA

Barca ist ein absolut panitalischer Familienname, der in einigen Fällen von den vielen Toponymen abgeleitet sein kann, die die Bootswurzel enthalten, wie Barca (TO), (PU), Barca del Grazi (GR), Pian di Barca (SP) oder Piano della Barca ( CH), in anderen Fällen kann es sich um einen Spitznamen handeln, der aus dem Handel des Vorfahren stammt, der in irgendeiner Weise mit dem Boot verbunden ist, in anderen Fällen kann es sich um die Italianisierung von Namen wie dem provenzalischen Barachel oder dem phönizischen und türkischen Barak handeln. Diese letzte These, dass die berühmte Annibale Barca, die der punischen Kriege war, tatsächlich Hanibaal Barak genannt wurde, was übersetzt bedeutet: Geschenk des Baal (des phönizischen Gottes) und Blitz. Ergänzungen von Giuseppe Concas BOAT: Boot, Floß, Boot, schwimmende Plattform usw. Aus dem späten Lateinischen Boot, aus dem Griechischen βάρις (Baris), was auch Gebäude, Palast usw. bedeutet. Wort ägyptischen Ursprungs. Es ist klar, dass es keinen Zusammenhang zwischen Boot, Boot und dem Nachnamen Barca gibt, den der große karthagische General Amilcare, genannt Barca, aufgrund der Schnelligkeit der Kriegshandlungen trägt. Es ist nicht auszuschließen, dass die Hypothese, dass der in ganz Italien verbreitete Nachname Barca, zumindest in einigen Beständen, von Barak herrührt. Der Familienname ist in den alten Dokumenten Sardiniens vorhanden. Zu den Unterzeichnern des Friedens von Eleonora, LPDE von 1388 gehören: Barca (de) Parasono, jurato villas Sammungleo. * Sammungleo.odierno Samugheo. Mandrolisay oder Barbagia von Belvì; Nicolao Boot, Setini Villen * Setini.odern Sedini. Contrate de Anglona - ganz klar; Barisono Boot, Nuruci Villen. * Nuruci ... heute Nureci (Laconi.Contrate Partis Alença); Barcha Joanne, Pardu Villen. * Pardu.distrutto: Pardu - Partis de Montibus; Boot Petro, Villen Sellùri (Sanluri; Seddòri). Im Condaghe von Santa Maria di Bonarcado, CSMB, 11., 13. Jahrhundert, gibt es 11 Boote: Barca Andria und Barca Goantine, Brüder; Barca Comida armentario in Tune (das Wappentier war der Generaladministrator; Tune oder Tunis ist ein verschwundenes Dorf nuragischer Herkunft; im Mittelalter war es Villa des Giudicato von Arborea; seine Überreste befinden sich in der Nähe der Stadt Narbolìa; in der Provinz Oristano). Barca Goantine, Bruder von Comita; Barca Gunnari von Bauladu; Barca Mariane, maiore de portu (Die maiore de portu hatte die Aufgabe, die Qualität der auf dem Markt befindlichen Produkte zu überwachen, Betrug zu bestrafen, den richtigen Preis festzusetzen, Maße und Gewichte zu überprüfen und Streitigkeiten über den Markt beizulegen durch das spezielle Gericht, das genau Corona de Portu heißt, Barca Arsoco, Barca Arsoco su de Baratiri (das von Baratili), Barca Arsoco de Scudu, Barca Remundinu, Priester, Converse von Santa Maria di Bonarcado, Barca Furadu Ende des 12. oder Anfang des 13. Jahrhunderts war es ein von den Phöniziern gegründetes bewohntes Zentrum, von dem die Bedeutung von "Blitz", "Licht", bis zum 7. Jahrhundert v. Chr. im Mittelalter Villa war ( Wir erinnern uns auch daran, dass Barca oder Barce (auf Griechisch Вάρκη, dessen Etymologie vom Semitischen abgeleitet ist) derzeit das bewohnte Zentrum der Cyrenaica in der gleichnamigen Provinz ist. in 320 Gemeinden Italiens mit überwiegend gleichmäßiger Verteilung. In Sardinien ist es in 21 Gemeinden vertreten: Baunei 84, Sarule 26, Ottana 24, Osilo 14 usw.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Heraldrys Institute of Rome on Facebook

facebook