1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis: CARLONI

Suche Nachnamens
CARLONI

Heraldische Dossiers
Ankündigung: Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen eine neue personalisierte und genaue Analyse der heraldischen Forschung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Carloni
Adel: Italia (Lombardia - Emilia Romagna - Marche - Toscana)
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Suchergebnis des Wappen der Familie
CARLONI

Wappen der Familie CARLONI ref: 23055

Carloni

ref: 23055

Weiterlesen

Wappen:
(Italiano)
D'azzurro, a due cani al naturale, lingua ti di rosso, posti l'uno di fianco all'altro, collarinati d'oro, legati insieme con catena dello stesso, rivolti, passanti sulla pianura erbosa ; il tutto al naturale.

Blasone della famiglia Carloni ascritta alla nobiltà in Bologna. Fonte bibliografica: "Dizionario storico blasonico delle famiglie nobili e notabili italiane estinte e fiorenti" vol.III, compilato dal Comm. G.B. di Crollalanza, edito presso la direzione del giornale araldico, Pisa 1888.

Veröffentlichung anfordernVeröffentlichung anfordern

Das könnte Sie interessieren

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

CARLA | CARLI | CARLINI | CARLINO | CARLONE | CARLONI | CARLUCCI | CARLUCCIO

Carla, äußerst selten, scheint panitalisch, Carli ist in der Toskana, in Venetien und in der Emilia verbreitet, in ganz Italien verbreitet, mit einer Verbreitung im Zentrum nördlich von Carlini scheint es mehr Kerne zu geben, in der Provinz Ferrara von Rimini, Genua, Umbrien und Latium, die Präsenz in der Region Cagliari sollte ligurischen Ursprungs sein, Carlino ist in ganz Italien als Leopardenstandort verbreitet, Carlone ist in Apulien, insbesondere in der Region Bari, und in der Basilikata, im Potentino, mit Stümpfen in den Abruzzen und Molise, verbreitet in Rom, im gesamten Carloni-Zentrum verbreitet, während Carlucci aus dem Süden und genau aus Apulien und der Basilikata zu stammen scheint, ist Carluccio, typisch für Kampanien, die Basilikata und Apulien, vor allem typisch für die Halbinsel Salento. Alle diese Nachnamen leiten sich direkt oder hypochoristisch oder akkretiv vom mittelalterlichen Namen Carolus, Carola ab, der eine Lateinisierung des germanischen Karl (freier Mann) ist.

"L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.