1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis: CIRAOLO

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.

Heraldische Dossiers

Cirardi
Adel: Italia
Adelsstand: Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Cirarrueta
Adel: España (Vizcaya)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Ciras
Adel: España (Ávila)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Cirasa
Adel: Italia
Adelsstand: Signori
Sprache des Textes: Italiano

Das könnte Sie interessieren

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

CELAURO | CERAOLO | CERAULO | CERAVOLI | CERAVOLO | CIARAVOLO | CILAURO | CIRAOLO | CIRAULO | CIRAVOLO

Celauro ist sizilianisch, von Agrigent und Palermo, Ceraolo ist typisch für Messina, von Gioiosa Marea, Piraino, Capo d'Orlando, Messina, Sant'Angelo di Brolo, Brolo und Patti, Ceraulo scheint typisch für Palermo, mit einem kleinen Bestand auch im Gebiet von Catania scheint Ceravoli einzigartig zu sein, wahrscheinlich aufgrund eines Transkriptionsfehlers von Ciaravolo, der für Kampanien spezifisch ist, insbesondere für Neapel, Torre del Greco, Neapel und Portici. Ceravolo ist typisch kalabrisch und stammt aus dem Gebiet von Reggio, vor allem aus Bovalino und Feroleto der Kirche, ist aber auch in Catanzaro, Soriano Calabro (VV) und Cirò Marina in der Region Crotone sehr präsent, hat auch einen Bestand in Palermo, Cilauro, äußerst selten, stammt aus dem Süden Siziliens, Ciravolo ist auch Sizilianer aus Palermo und Giuliana In der Region Palermo, in Campobello di Mazara in der Region Trapani und in Paternò in der Region Catania ist Ciraolo immer sizilianisch, insbesondere aus Messina und Messina. Mit Lagerbeständen in der Region Agrigento in Grotte und Cianciana hat Ciraulo eine kleine oder Stamm in der Gegend von Cosenza, aber scheint immer typisch für Sizilien zu sein, insbesondere Palermo und Palermo, sollten alle von Spitznamen abgeleitet sein, die vom archaischen Begriff ceraulo oder ciraulo stammen, was sowohl Schlangenbeschwörer als auch Betrüger bedeutet, der wiederum vom griechischen Wort keraùles abgeleitet ist (Flötenspieler, Charmeur), in den 1400er Jahren verteidigten die Waxuli oder Celauri oder Serpari das Vieh vor den Bissen der Schlange, daher könnten diese Nachnamen auch aus dem Handel mit Serparo stammen, den die Vorfahren spielten.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Heraldrys Institute of Rome on Facebook

facebook