1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis: SPINETTI

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.

Heraldische Spur
Ankündigung: Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet.
Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen eine neue personalisierte und genaue Analyse der heraldischen Forschung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Spinetti
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Patrizi
Sprache des Textes: Italiano

Das könnte Sie interessieren

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

SPINA | SPINELLA | SPINELLI | SPINELLO | SPINETTA | SPINETTI | SPINETTO | SPINI

Sowohl Spina und Spinelli sind pan-Italienisch, Spinella ist typisch sizilianisch, Palermitano, Messina und Catania im Besonderen und Reggino, Spinello hat eine Sorte in Turin, vielleicht aufgrund der Einwanderung, eine Sorte Venetien in Padua, Venetien und Rovigoto, und eine In Sizilien, vor allem in Nisseno, in der Ragusano, Syrakus und Catania, ist Spinetta aus dem Genuesischen Gebiet, La Spezia und Massese, mit Präsenzen auch in der Alexandrischen und Pavese und eine Sorte auch in der Trevisano verteilt, Spinetti ist in der Gegend, die die Savona, die Savona, die Genovese, der Spezzino, der Massese, Die Lucchese, die Pistoiese, die Pisano, das Leghorn und der Grossetano, mit Strapazen auch in Latium, in der römischen, Frusinat und Latinense, Spinetto ist spezifisch für Chiavari und Mezzanego in der Genuesen, während Spini ist richtig lombard, mit einem Die Beete auch in der Toskana, sollte von dem Namen Mittelalter-Mo, auch durch eine Hypochoristik, und von Spinel, oder sogar von der Ameise des Namens Crispino und seiner Verkleinerung abgeleitet werden, aber sie könnten in einigen Fällen auch von Toponymen wie: Spina in Perugino, Spinea in der Venezianerin, Spineda und Spino d ' adda in der Cremonese, Spinete im Campobassano, Spineto Scrivia im Alexandrianer, und so weiter. Ergänzungen von Giuseppe Concas SPINA: S ' ispina (log.) SA Thorn (Camp.), ist der Stecker. In lateinischer Spina. Es ist ein Nachname in ganz Italien verbreitet, in der Tat in gut 1116 Gemeinden, von denen 56 in Sardinien: Versammlungen 114, Cagliari 75, Sinnai 69, Sassari 50, Sanluri 35, Gonnosfanadiga 33, etc. Wir haben keine Dokumente, um die Echtheit der sardischen Stämme zu demonstrieren, weil wir nicht den Nachnamen in alten Karten gefunden haben, aber wir können mit verschiedenen historischen Behauptungen zählen, darunter: 1)-Das Vorhandensein des Nachnamens in der Variante Ispina. Unter den Unterzeichnern des Friedens von Eleanor, LPDE von 1388, Figur in der Tat, Ispina Deucio, ville Ecclesiarum, * * Villa Ecclesiarum. Et ego De Nelli Pelipaparius Ludovicus, Civis et habitator terre et Ville Ecclesiarum. Sindicus, Prokurator Universitatis Ville Ecclesiarum. Seu at Formenyino Joanne, Captain, Camerlengo Ville Ecclesiarum of Sigerro. Omnibus Habitatoribus dicte Terre Ville Ecclesiarum, Congregatis in the Curia Magna.in Posse Virde Andree, Quondam Virde Joannis de Civitate Sasseri. Nona die Januarii 1388; 2)-

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Heraldrys Institute of Rome on Facebook

facebook