1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis: STEFANUT

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.

Wir haben diesen Nachnamen nicht gefunden

Das könnte Sie interessieren

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

STEFAN | STEFANA | STEFANACCI | STEFANAZZI | STEFANE' | STEFANEL | STEFANELLI | STEFANELLO | STEFANET | STEFANETTA | STEFANETTI | STEFANETTO | STEFANI | STEFANIA | STEFANIN | STEFANINA | STEFANINI | STEFANINO | STEFANO | STEFANOLI | STEFANOLO | STEFANON | STEFANONE | STEFANONI | STEFANUCCI | STEFANUT | STEFANUTO | STEFANUTTI | STEFANUTTO

Stefan ist speziell für die Gegend, die den Padovano, Der Venezianer und der Trevisano, insbesondere Campodarsego und Vigodarzere in Padovano, Marcon, Mira und Venezia in der venezianischen und Povegliano und Vittorio Veneto in Trevisano, Stefana ist entschieden lombarde Bresciano, von Schiffen im Besonderen, sondern auch von Brescia, Ospitaletto, Concesio und Bovezzo, Stefanacci, sicherlich toskanischen, ist charakteristisch für die Gegend, die die Prato vor allem und die Florentiner umfasst, mit maximaler Konzentration in Prato, Vernio und Vaiano in Pratese, Stefanazzi ist immer entschieden Lombarde, aber es ist nur der niedrige Varesotto, Busto Arsizio vor allem, Stefané ist fast einzigartig, Stefanel, sehr selten, ist typisch für das Grenzgebiet zwischen Venedig und Udinese, Stefanelli ist in ganz Italien sehr verbreitet, Stefanello. Sehr selten ist das Gebiet zwischen Padua und Veneziano, Stefanet, fast einzigartig, wäre es spezifisch für die Venezianisch, Stefanetta, sehr selten, ist spezifisch für Verbanese, Vogogna im Besonderen, Stefanetti hat eine Sorte Lombard in Mailand Casorezzo und Villa Höflich und im Comasco a Parè, Drezzo und Faloppio, und ein Umbrier im Perugino in Foligno und Spello, Stefanetto hat eine piemontesische Sorte in der Region Alexandra und ein Veneto in Treviso und Venedig, Stefani ist nur aus Norditalien, Stefania ist charakteristisch für die Foggiano, von Cagnano Varano vor allem und Foggia, San Severo und San Nicandro Garganico, Stefanin, sehr selten, ist charakteristisch für die Triveneta Gebiet, Stefanina, ebenso selten, ist aber spezifisch für die niedrigen Bresciano, Villa Carcina im Besonderen, Stefanini ist in Das gesamte North Center, Stefanino, sehr selten, hat einen Stumpf in Rom und einen in Herculaneum in Neapel, Stefano hat eine wichtige Sorte in Salento, eine in der Chietino Sona von Vasto, San Salvo und Cupello, Stefanoli, äußerst selten, ist Norditalien, Stefanol, Selten, Semprrebbe der Ligurier, Piemont, Stefanon ist Veneto, Stefanone, auch extrem selten, scheint das Gebiet Pavese, Stefanoni ist absolut Lombard, Stefanucci ist gut in der Mitte Streifen, die die untere Toskana, Lazio, Umbrien und Abruzzen, Stefanut, sehr selten, Es wäre Teil des Pordenone und der benachbarten Trevigiano, Stefanuto ist charakteristisch für das Gebiet an der Grenze zwischen Venezianisch und Friulano, Gebiet von Gruaro und Portogruaro (VE) und San Vito al Tagliamento und Sesto al Reghena (PN), Stefanutti ist Dezidiert Friulano,

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Heraldrys Institute of Rome on Facebook

facebook