1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis: CONTARINO

Suchergebnis des Wappen der Familie
CONTARINO

Wappen der Familie CONTARINO ref: 57645

Contarini, Contari, Contarino

ref: 57645

Weiterlesen

Wappen:
(English)
Party per pale; 1° or, three bendlets, azure; 2° per saltire; 1° and 4° argent, a castle triple towered, sable; 2° and 3° or, a cross, gules, cantoned by four crosslets of the same.

Source: "Nobiliario di Sicilia" by Antonio Mango of Casalgerardo (Palermo, A. Reber, 1912) kept at "la biblioteca centrale della regione Sicilia". Variations of the last name: Contarini, Contarino or Contari.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen
Wappen der Familie CONTARINO ref: 57644

Contarino

ref: 57644

Weiterlesen

Wappen:
(English)
Or, three bendlets, azure alias bendy or and azure.

Coat of arms of family Contarino. Source: "Insignia ... VI. Insignia Venetorum I" kept at the "Royal Coat of Arms of Bavaria".

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen
Wappen der Familie CONTARINO ref: 57642

Contarini, Contarino

ref: 57642

Weiterlesen

Wappen:
(Italiano)
Partito: al 1° di Contarini, che è d’oro, a tre bande di azzurro; al 2° di Morreale, che è inquartato in decusse, al 1° e 4° d’argento, al castello di nero, di tre torri; al 2° e 3° d’oro, alla croce di rosso, accantonata da quattro crocette dello stesso, scorciate.

Blasone della famiglia Contarini in Sicilia. Fonte bibliografica: "Nobiliario di Sicilia" di Antonio Mango di Casalgerardo (Palermo, A. Reber, 1912) custodito presso la biblioteca centrale della regione Sicilia. Note: si trova anche la forma Contarino.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen

Das könnte Sie interessieren

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

CONTARIN | CONTARINI | CONTARINO

Contarin, ausgesprochen venezianisch, ist typisch für das Gebiet von Treviso, Riese Pio Decimo, Loria und Castelfranco Veneto, mit einem Bestand auch in San Donà di Piave und Musile di Piave im venezianischen Dialekt und in Galzignano Terme und Due Carrare im Gebiet von Padua, Contarini hat einen Bestand Venezianisch, vor allem in der Gegend von Padua, mit Präsenz auch in den nahe gelegenen Gebieten von Verona und Venedig, einer romagnolischen Familie, insbesondere in der Gegend von Ravenna, aber auch in den Gebieten von Ferrara und Rimini, und einer zwischen römisch und lateinisch, wahrscheinlich zweitrangig, ist Contarino typisch sizilianisch, insbesondere aus Messina und Catania. , sollten alle von hypokoristischen Formen der dialektalen Italianisierung des mittelalterlichen Namens Conterius oder Conterus abgeleitet sein, abgeleitet vom germanischen Namen Gunter. Ergänzungen von Giovanni Vezzelli Contarino ist auch ein sizilianischer und kalabrischer Familienname. In diesem Fall handelt es sich um die Italienisierung des griechischen Nachnamens Kontarínis aus 'kontàrion' = Speer. Rohlfs 74.

"L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.